[faq-h2 question=“Was ist ein Privatdarlehen?“]Im Fall eines Privatdarlehens handelt der Darlehensgeber nicht gewerblich (im Sinne eines Kreditinstituts), sondern als Privatperson.[/faq-h2]

Wird der Kreditwunsch eines Beantragenden von mehreren Banken abgelehnt, ist ein Privatdarlehen in vielen Fällen der letzte Ausweg. Oftmals werden private Darlehen im eigenen Verwandtenkreis geschlossen, prinzipiell kann jedoch jede Privatperson Geld an einen Dritten verleihen.

  • So erhalten auch Personen mit unregelmäßigem Einkommen die Chance auf eine Kreditsumme zur Finanzierung von Wohneigentum und Kapitalanlagen.

Einige Online-Kredit-Portale ermöglichen auch den Geldverleih unter Fremden. Private Darlehen können zwar formlos geschlossen werden, jedoch ist ein schriftliches Festhalten der Bedingungen unbedingt empfehlenswert.

Eine große Schwierigkeit besteht darin, die Bonität des Kreditnehmers zu bestimmen. Aus diesem Grund birgt diese Form des Darlehens auch eine Reihe von Risiken für den Kreditgeber.

 

Privatdarlehen

War der Artikel hilfreich/informativ? Dann bewerten sie bitte mit 5 Sternen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch nicht bewertet. Seien Sie der/die Erste!)
Loading...

Sie dürfen diesen Beitrag gern verlinken.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.